Bankkauf­mann/-frau

Bankkauffrau/-mann

Der schnelle technologische Wandel, die raschen Strukturveränderungen im Bankenbereich, der wachsende Wettbewerb der Banken auf nationaler und internationaler Ebene und die steigenden Ansprüche der Banken erfordern Ideenreichtum sowie ständig verbesserte Angebotspaletten der Kreditinstitute.

So ist der Ausbildungsberuf Bankkaufmann/Bankkauffrau ein vielseitiger und vielschichtiger Beruf, der neben einem hohen Engagement auch ein umfassendes Fachwissen voraussetzt. Dabei geht die Entwicklung immer mehr hin zu qualifizierten Verkäufern von Finanzprodukten und zu Beratern für die Lösung von Finanzproblemen, während der Bedarf an ungelernten Hilfskräften im Bankenbereich immer mehr abnimmt.

Die Aufgaben des Bankkaufmannes/der Bankkauffrau sind somit die Akquisition, die Beratung und Betreuung von Kunden und Kundinnen sowie der Verkauf von Bankleistungen, insbesondere von standardisierten Dienstleistungen und Produkten. Typische Arbeitsgebiete sind:

  • die Kontoführung,
  • der Zahlungsverkehr,
  • die Geld- und Vermögensanlage,
  • das Kreditgeschäft und
  • das Auslandsgeschäft.

Weitere Arbeitsgebiete können im Bereich des Controlling, der Organisation und Datenverarbeitung, des Personalwesens, der Revision und des Marketings liegen.

Am Ende der Ausbildung verfügt der Bankkaufmann/die Bankkauffrau über institutsspezifische sowie kaufmännische Fachkompetenz und kann die Auswirkungen seiner /ihrer Tätigkeit auf andere Arbeitsgebiete beurteilen. Er/sie bedient sich dabei der Informations- und Kommunikationssysteme

Die Ausbildung zur Bankkauffrau/zum Bankkaufmann erfolgt im Rahmen des dualen Systems der Berufsausbildung im jeweiligen Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule. Die Ausbildungsdauer beträgt drei Jahre. Die Ausbildungsdauer kann auf 2,5 bzw. 2 Jahre verkürzt werden. Zur Zeit werden in unserem Bildungsgang nur Auszubildende mit einer Ausbildungsdauer von 2,5 Jahren unterrichtet.

Die Auszubildenden legen nach der Verordnung zur Berufsausbildung zur/zum Bankkauffrau/Bankkaufmann vom 30.12.1997 eine Zwischenprüfung und eine Abschlussprüfung ab. Für die Durchführung der Prüfung ist die Industrie- und Handelskammer Aachen zuständig.